Dienstag, 23. Januar 2018

Quran : Non-Muslims are impure // Koran : Nicht-Moslems sind unrein // قرآن: نامُسلمانان ناپاک هستند

Quran : Non-Muslims are impure.
Koran:Nicht-Moslems sind unrein.
قرآن : نامُسلمانان ناپاک هستند
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
قرآن؛سوره 8 الأنفال؛آیه 55
إِنَّ شَرَّ الدَّوَابِّ عِندَ اللّهِ الَّذِينَ كَفَرُواْ فَهُمْ لاَ يُؤْمِنُونَ
Koran,Sure 8,Surah Al-Anfal 8,Vers 55
Wahrlich,schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene,die ungläubig sind und nicht glauben werden.
قرآن؛سورۀ9 التوبة؛آیۀ 28
يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا إِنَّمَا الْمُشْرِكُونَ نَجَسٌ فَلَا يَقْرَبُوا الْمَسْجِدَ الْحَرَامَ بَعْدَ عَامِهِمْ هَذَا وَإِنْ خِفْتُمْ عَيْلَةً فَسَوْفَ يُغْنِيكُمُ اللَّهُ مِنْ فَضْلِهِ إِنْ شَاءَ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ حَكِيمٌ
Koran;Sure 9;Surah At-Taubah;Vers 28
O ihr,die ihr glaubt! Wahrlich, die Götzendiener sind unrein.Darum dürfen sie sich nach diesem ihrem Jahr der heiligen Moschee nicht nähern.Und falls ihr Armut befürchtet, so wird euch Allah gewiß aus Seiner Fülle reich machen, wenn Er will. Wahrlich, Allah ist Allwissend, Allweise.
Der Islam sowie der Koran des selbsternannten Propheten(!) Mohammed beleidigt sechs Siebtel der nicht-moslemischen Weltbevölkerung aller Länder als Ungläubige,als Lebensunwürdige,
als Tiere und als unrein,darum dürfen die Flugzeuge,in denen die Nicht-Moslems sitzen, sich dem Mekka(der Kaaba) nicht nähern.Der selbsternannte Prophet(!) Mohammed war selbst ein Rassist und der Islam ist nicht anders als der pure Rassismus.Der folgende Text namens" Mekka:Keine Überflugrechte über Mekka" zeigt wie rassistisch der Islam ist.
Mekka : 
Keine Überflugrechte über Mekka :
In den Flugzeugen könnten Nicht-Muslime sitzen und der Lärm könnte die geistliche Atmosphäre massiv stören.Auf dem Videoportal YouTube hat ein saudischer Pilot am 12.01.2017 erklärt,warum keine Flugzeuge Mekka/Saudi-Arabien überfliegen.Damit widerlegte er den im Internet verbreiteten Irrglauben,dass ein magnetisches Feld über Mekka,insbesondere über der über der Ka’ba in Mekka existiere,das das Fliegen der Flugzeuge dort unmöglich mache.Der betreffende Pilot erwähnt die folgenden zwei Gründe für das Flugverbot über Mekka:
Da die Ehre,Mekka betreten zu dürfen,nur Muslimen gestattet ist,dürfen Flugzeuge nicht darüber fliegen;denn in den Maschinen könnten sich ja Fluggäste befinden,die keine Muslime seien,wie z. B. Christen,Buddhisten u.a.
Da Mekka von Bergen umgeben sei, könne der Lärm von Flugzeugen ein überaus lautes Echo in der Stadt hervorrufen,das die geistliche Atmosphäre dort massiv stören würde.
Quelle:

Montag, 8. Januar 2018

Islam,Muslims,Muhammad and Allahu Akbar // Islam,Moslems,Mohammed und Allahu Akbar //اسلام،مُسلمانان،محمد و الله اکبر

Islam,Muslims,Muhammad and Allahu Akbar
Islam,Moslems,Mohammed und Allahu Akbar
اسلام،مُسلمانان،محمد و الله اکبر 
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
قرآن؛سوره 9 التوبة؛آیه 29
قَاتِلُواْ الَّذِينَ لاَ يُؤْمِنُونَ بِاللّهِ وَلاَ بِالْيَوْمِ الآخِرِ وَلاَ يُحَرِّمُونَ مَا حَرَّمَ اللّهُ وَرَسُولُهُ وَلاَ يَدِينُونَ دِينَ الْحَقِّ مِنَ الَّذِينَ أُوتُواْ الْكِتَابَ حَتَّى يُعْطُواْ الْجِزْيَةَ عَن يَدٍ وَهُمْ صَاغِرُونَ
Koran;Sure 9;Surah At-Taubah;Vers 29
Kämpft gegen diejenigen,die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben,und die das nicht für verboten erklären,was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben,und die nicht dem wahren Glauben folgen-von denen,die die Schrift erhalten haben,bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.
Anmerkung :
Leute der Schrift oder Schriftbesitzer;arabisch ahl al-kitâb أَهْلُ الْكِتَابِ : Gemeint sind die armen Juden und Christen.
Diejenigen,die den Islam andauernd in den westlichen bzw. deutschen Medien aufgrund ihrer Unwissenheit über den Islam als eine Religion(!) des Friedens(!) bezeichnen,sollten sie die folgenden Fragen für sich selbst beantworten.Eine Religion hat ein Vorbild.War bzw. ist Mohammed als ein brutaler gnadenloser Frauen-Ausbeuter,als ein unersättlicher Polygamist,als ein brutaler Frauenvergewaltiger,als ein pädophiler Kinderschänder, als ein grausamer Folterer,als ein gnadenloser Köpfer,als ein erbarmungsloser Krieger,und als ein erbarmungsloser Massenmörder ein Vorbild(!) für die Menschheit ?.Eine Religion hat ein heiliges Buch.Ist der Koran als ein unheiliges Hass-und Blutbuch ein heiliges(!) Buch für die Menschheit ?.Eine Religion hat friedliche Anhänger.Waren bzw. sind die Moslems,die 350 Millionen Nicht-Moslems auf dem Gewissen haben, friedliche Anhänger des Islams ?.Warum sind fast alle Terroristen der Welt nur Moslems ?.
Darf eine Religion rassistisch sein ?
Darf eine Theologie rassistisch sein ?
Darf eine Religion aggressiv sein ?
Darf eine Religion expansiv sein ?
Darf eine Religion martialisch sein ?
Darf eine Religion barbarisch sein ?
Darf eine Religion verbrecherisch sein ?
Darf eine Religion blutrünstig sein ?
Darf eine Religion antichristlich sein ?
Darf eine Religion antijüdisch sein ?
Darf eine Religion antidemokratisch sein ?
Darf eine Religion antiemanzipatorisch sein
Darf eine Religion frauenfeindlich sein ?
Darf eine Religion intolerant sein ?
Darf eine Religion kriegerisch sein ?
Darf eine Religion homophob sein ?
Darf eine Religion die Liebe zwischen Zweier Menschen verbieten ?.
Darf eine Religion fünf Sechstel der nicht-moslemischen Weltbevölkerung aller Länder als Ungläubige,als Lebensunwürdige,als Tiere,als Vieh,als Esel,als Wildesel,als Hund, als Affen,als Schweine,als Bastard,als unrein et cetera verunglimpfen und beleidigen ?.
Darf eine Religion die Menschen in Gläubige(Moslems=Menschen=frei=rein)
und Ungläubige(Nicht Moslems= Unmenschen=unfrei=unrein) einteilen ?Darum war bzw. ist der Islam des selbsternannten Propheten(!) Mohammed weder zu seinen Lebzeiten noch heute aufgrund der obengenannten Fakten eine Religion(!).Der Islam war und ist und bleibt für immer und ewig nur ein blutrünstiger Todeskult.Das obige Video namens"Warum rufen Terroristen "Allahu Akbar"?" zeigt,warum die moslemischen  Jihadisten „Allahu Akbar(‏الله أَكْبَر‎,Allah ist größer)“ rufen,wenn sie andere Menschen angreifen oder töten?

Sonntag, 7. Januar 2018

Iranians don’t want an Islamic Republic // Iraner wollen keine Islamische Republik // ایرانی ها فرمانروائی اسلامی نمی خواهند

Iranians don’t want an Islamic Republic.
Iraner wollen keine Islamische Republik.
ایرانی ها فرمانروائی اسلامی نمی خواهند
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
Die Proteste des iranischen Volkes gegen die barbarische islamische Republik Iran gibt es schon seit 40 Jahren.Sie wurde immer wieder von dem islamischen Regime brutal niedergeschlagen.Seit einer Woche bzw. seit dem Januar 2018 gehen die Proteste des iranischen Volkes gegen die barbarische islamische Republik Iran und die Polizeigewalt weiter.Die Amerikaner vor allem Donald Trump unterstützen das iranische Volk.Die Europäer schmusen wie immer,immer noch mit der barbarischen islamischen Republik Iran.Das obige Video auf englisch zeigt,wie Nikki Haley,US-amerikanische Politikerin der Republikanischen Partei und US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen die Parolen der iranischen Demonstranten wie "iranische Republik,Nieder mit der Diktatur,Nieder mit dem religiösen Führer
 et cetera " wiedergibt.

Montag, 1. Januar 2018

Islam in Indonesia // Islam im Indonesien // اسلام در اندونزی

Islam in Indonesia
Islam im Indonesien
اسلام در اندونزی
Bildergebnis für bilder von auspeitschen in Indonesien
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
Die Würde des Menschen ist im Islam nicht unantastbar,während die Würde des Menschen gemäß dem deutschen Grundgesetz,Art.1,Abs.1, unantastbar ist.Der Islam tötet,terrorisiert, foltert,auspeitscht,vergewaltigt,überfällt,bombt, verbrennt und kreuzigt seit 1400 Jahren.Die Westlichen Speichellecker des Islams und der Moslems nämlich Islamwissenschaftler, Orientalisten,Politiker,Linken,Kirchenvertreter, Medien,Banken und sogar die Unternehmen behaupten mit ihren islamischen Lügen :"Der Islam sie eine Religion(!) des Friedens(!)".Der folgende Text namens"Indonesien:Provinz Aceh ratifiziert das islamische Strafrecht durch Provinzparlament" zeigt das wahre Gesicht des Islams im Indonesien. 
English // Englisch // انگلیسی 
Indonesia:
 Revoke the caning sentence
 of gay men in Aceh
German // Deutsch // آلمانی 
Bildergebnis für bilder vom auspeitschen von schwulen in Indonesien
Indonesien: Provinz Aceh ratifiziert das islamische Strafrecht durch Provinzparlament.
 Prügelstrafen werden öffentlich im Beisein zahlreicher Schaulustiger an Beschuldigten vollzogen.Nach einem Bericht von Amnesty International vom 17. Mai 2017 ratifizierte die indonesische Provinz Aceh (an der nördlichen Spitze Sumatras) 2014 das islamische Strafrecht durch das Provinzparlament.Es sei am 23. Oktober 2015 rechtskräftig geworden.Das Gesetz sähe in einigen Fällen bis zu 200 Schläge mit einem Bambusstock als Strafe vor.Zu den strafbaren Handlungen gehörten: Einvernehmliche Intimitäten oder sexuelle Handlungen von nicht-verheirateten Paaren, einvernehmlicher Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe,homosexuelle Beziehungen,der Genuss oder Verkauf von Alkohol und Spiele um Geld (gambling).Der Vollzug der Strafen(caning) würde regelmäßig öffentlich durchgeführt. Große Mengen von Schaulustigen würden dabei zusehen und Fotos und Videos machen.Dies würde die Erniedrigung und auch das Leiden der Geprügelten vergrößern.2015 seien mindestens 108 Menschen öffentlich in Aceh geprügelt worden,2016 mindestens 100 Menschen.Im April 2016 sei dieses Gesetz zum ersten Mal auf Nicht-Muslime angewandt worden, als eine Christin 28 Schläge bekommen habe, weil sie Alkohol verkauft haben soll.Eigentlich sei nach internationalen Menschenrechtsstandards jede Form körperlicher Strafe verboten.Körperstrafen gelten gemäß internationalem Recht als grausame,unmenschliche oder erniedrigende Strafe oder werde sogar als Folter betrachtet.
Quelle: 
Indonesien: 
Provinz Aceh ratifiziert das islamische Strafrecht durch Provinzparlament

Montag, 25. Dezember 2017

Jerusalem is the capital of Israel // Jerusalem ist die Hauptstadt Israels // اورشلیم پایتختِ اسرائیل است

Jerusalem is the capital of Israel.
Jerusalem ist die Hauptstadt Israels.
اورشلیم پایتختِ اسرائیل است
Bildergebnis für bilder von jerusalem hauptstadt israels
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
"Jerusalem,arabisch al-Quds ‏القدس‎  ist die jetzige Hauptstadt des Staates Israel.Sie liegt in den Judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer.Der selbsternannte Prophet(!) des Todeskult Islams Mohammed ordnete vor 1400 Jahren an,dass die islamische Gebetsrichtung künftig nicht mehr Jerusalem, sondern Mekka sein musste.Am Anfang entschied sich der selbsternannte Prophet(!) des Gewalt- und Eroberungskult Islam für Jerusalem‎,dann musste er sofort die islamische Gebetsrichtung von Jerusalem‎ nach Mekka ändern,denn die Juden haben ihn gezwungen,die islamische Gebetsrichtung zu ändern.Darüber hinaus wollten die reichen Mekkaner auf Arabischer Halbinsel Mekka als die islamische Gebetsrichtung haben,denn ohne die islamische Gebetsrichtung in Richtung Mekka würde es zur Flaute führen,da keine Pilger mehr nach Mekka kommen würdenGenau aus diesem Grund änderte der selbsternannte Prophet(!) des Todeskult Islam Mohammed die islamische Gebetsrichtung von Jerusalem‎ nach Mekka.Darüber hinaus kommt das Wort Israel 40 Mal im Koran Mohammeds vor,wo das Wort Palästina kein einziges Mal im Koran Mohammeds vorkommt.Es gab und gibt kein palästinensisches Volk,denn die Palästinenser sind Araber.Das sogenannte palästinensische Volk ist-wie es bei dem Islam und den Moslems üblich ist- eine islamisch-historisch erfundene Lüge der Mohammedaner(Moslems) und der westlichen Linken weltweit. Der folgende Text auf englisch und deutsch namens "The two-state delusion" und "Die Zwei-Staaten-Täuschung" und das obige Video zeigen,die Taktik und Strategie der Palästinenser und deren Komplizen,um den Staat Israel zu zerstören."
English // Englisch // انگلیسی 
The two-state delusion:
German // Deutsch // آلمانی
Joel Fishman: 
Die Zwei-Staaten-Täuschung:

Samstag, 16. Dezember 2017

The Black Stone of Islam // Der Schwarze Stein des Islams // سنگ سیاه اسلام

The Black Stone of Islam. 
Der Schwarze Stein des Islams.
سنگ سیاه اسلام

Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
"Der Islam ist nicht anders als die Enzyklopädie des Terrors und Hasses gegen alle Nicht-Moslems aller Länder,die nicht nur beleidigt ,sondern auch bekämpft und getötet werden müssen.Darüber hinaus bezeichnet der Islam alle Nicht-Moslems aller Länder als Ungläubige, Lebensunwürdige,Heuchler,Steinanbeter, Götzenanbeter et cetera.Die Moslems sind selbst Steinanbeter und Götzenanbeter,denn sie küssen selbst den schwarzen Stein wie die Araber vor dem Islam.Der folgende Text zeigt,wie der schwarze Stein der Moslems sprechen(!) kann"

Fatwa 
 zur Bedeutung des Schwarzen Steins
 im Gebäude der Kaaba in Mekka:
Rechtsgutachter: Scheich Saleh ibn Fawzan ibn Abdullah al-Fawzan(geb. 1933),Mitglied des Vorstands der muslimischen Gelehrten Saudi-Arabiens und des Ständigen Komitees für Rechtsfragen in Saudi-Arabien. Er gilt als führender Vertreter des Wahhabismus.
Frage:
„Hat Allahs Prophet[Muhammad]-Allahs Segen und Heil seien auf ihm- gesagt,dass der Schwarze Stein[in der Zukunft] sprechen und bezeugen wird,wer ihn geküsst oder nicht geküsst hat? Wäre diese Aussage eine Aufforderung,den Stein zu küssen und zu berühren?“
Antwort:
„Nein,die Aufforderung,den Stein zu küssen und zu berühren,ist das vorbildhafte Verhalten(arab. sunna) des Propheten[Muhammad]-Allahs Segen und Heil seien auf ihm.Die Behauptung, dass der Schwarze Stein am Jüngsten Tag sprechen wird,wurde[vom Propheten] erwähnt [das ist richtig].Allah weiß Bescheid.[Dass der Stein sprechen wird] ist auf jeden Fall eine Möglichkeit.Denn Allah ist allmächtig,er kann Gegenstände sprechen lassen.Er lässt die Kreaturen am Jüngsten Tag sprechen.Selbst die Körperglieder der Menschen werden dann sprechen.
Quelle: 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Islamic rape and Muslim Brotherhood // Islamische Vergewaltigung und Muslimbruderschaft // دست درازی اسلامی و بَرادرانِ مُسلمان

Islamic rape and
 Muslim Brotherhood.
Islamische Vergewaltigung
 und Muslimbruderschaft. 
 دست درازی اسلامی و بَرادرانِ مُسلمان
Comment by Nima.
Kommentar von Nima.
دیدگاه از نیما 
"Westliche Bürgerinnen und Bürger und deren Gutmenschentum wissen es nicht,dass die Misshandlung und Vergewaltigung von Mädchen und Frauen ein integraler Bestandteil des barbarisch und verbrecherischen Islam des selbsternannten Mohammed ist,der selbst einer der größten Massenmörder und Frauenvergewaltiger aller Zeiten war. .
Darum werden Mädchen und Frauen im Besonderen die moslemisch und nicht-moslemischen Mädchen und Frauen am meisten von moslemischen Frauenvergewaltigern in allen zwangsislamisierten Ländern im Besonderen im gesamten heutigen Westen auf brutalste islamische Art und Weise vergewaltigt.Der folgende Text namens"Frankreich/Ägypten: Bereits in der Frühzeit der Gründung der Muslimbruderschaft waren Vorwürfe wegen sexueller Nötigung gegen Führer erhoben worden" zeigt das wahre Gesicht des Islams und der Moslems".
English // Englisch // انگلیسی 
French police investigating second allegation of rape made against Oxford professor:
Tariq Ramadan
German // Deutsch // آلمانی 
Frankreich / Ägypten : 
Bereits in der Frühzeit der Gründung
 der Muslimbruderschaft waren Vorwürfe
 wegen sexueller Nötigung gegen Führer erhoben worden:
Hassan al-Banna und Ahmad as-Sukkari 
Vorwurf der Vergewaltigung und Nötigung gegen Tariq Ramadan ist kein Novum in der Geschichte der Muslimbruderschaft.
 Der arabische Fernsehsender „www.alarabiya.net“ strahlte am 23.10.2017 einen Bericht über den Vergewaltigungsvorwurf vom Hind(Henda) Ayari gegen Tariq Ramadan aus,den Enkel des Gründers der Muslimbruderschaft in Ägypten,Hassan al-Banna  (http://www.telegraph.co.uk/education/2017/10/30/french-police-investigating-second-allegation-rape-made-against/).
Der Bericht verbindet den aktuellen Vorwurf gegen Tariq Ramadan mit einem ähnlichen Vorwurf mehrerer Frauen der Muslimbruderschaft gegen den Schwager von Hassan al-Banna vor 72 Jahren.Damals legten mehrere Frauen der Muslimbruderschaft wegen sexueller Nötigung eine schriftliche Protestnote gegen Abdul-Hakim Abdin ein,den Schwager al-Bannas.Abdin war u.a. der damalige Generalsekretär der Muslimbruderschaft im Jahr 1945.Aufgrund dieser Vorwürfe gründete Hassan al-Banna damals einen „Ermittlungsausschuss“ unter Leitung von Ahmad as-Sukkari, dem eigentlichen Gründer der Muslimbrüder,um die Nötigungsvorwürfe aufzuklären.Aufgrund seiner Untersuchungen erklärte der Ermittlungsausschuss Abdul-Hakim Abdin damals für schuldig und beschloss,ihn aus der Muslimbruderschaft auszuschließen.Jedoch wurde dieser Beschluss vom Führer und Gründer der Partei,Hassan al-Banna, aufgehoben.Al-Banna schloss stattdessen die Mitglieder dieses Ausschusses aus der Muslimbruderschaft aus,inklusive des Leiters des Ausschusses,Ahmad as-Sukkari.Zusätzlich verbot er alle zukünftigen Ermittlungen im Hinblick auf diese Nötigungsvorwürfe.Die aktuelle Anklage wegen Vergewaltigung wurde von Hind Ayari gegen Tariq Ramadan bei der französischen Staatsanwaltschaft in Rouen eingereicht.
Origin // Quelle / / بُن مایه :